Unsere Leistungen
im Einzelnen
:

MIGROMAT®

Telemetrie

HDX-Technologie

Ethohydraulik

Untersuchungen mit Sonar

Entwicklung

Sachverständigengutachten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entwicklung von Gerätschaften für
fischökologische Monitoringzwecke

Aufgrund unserer langjährigen praktischen Erfahrungen mit der Durchführung von Monitoringuntersuchungen entwickeln wir Spezialgeräte für den schonenden Nachweis aquatischer Organismen, die auch für große Anwendungsmaßstäbe geeignet sind. Zu unseren diversen Entwicklungen zählen beispielsweise:

Meerneunaugensauger
Neunaugensauger
Neunaugensauger

Aufbauend auf einer Idee französischer Fischereibiologen haben wir ein nach dem Prinzip der Wasserstrahlpumpe arbeitendes Gerät konstruiert und praktisch eingesetzt, um potentielle Aufwuchshabitate von Neunaugen auf Querder untersuchen zu können. Dieses Verfahren hat sich als weitaus schonender erwiesen als der herkömmliche Einsatz von Elektrofanggeräten, mit denen die Larven durch einen etliche Minuten anhaltenden Stromfluss aus dem Substrat gezwungen werden.

Planung Fangkammer
Fangkammer

Fangstation für große Fischaufstiegsanlagen

Saeugetierschutz
Säugetierschutz

Für die Konstruktion der Fangstation der Fischaufstiegsanlage am Wehr Geesthacht wurden weltweit gesammelte Erfahrungen zusammengetragen. In die Planung flossen Erkenntnisse aus dem Betrieb von Monitoringeinrichtungen sowie fischereiliche Fangtechniken und deren Handhabung mit ein. Wesentliche Kriterien bei der Planung und dem Bau war natürlich neben der Gewährleistung der Fängigkeit der Anlage auch die Vorgabe, dass die darin gefangenen Fische keine Verletzungen oder Schädigungen davontragen dürfen, wie dies bei vielen Aufstiegszählungen durch Einsatz ungeeigneter Gerätschaften leider billigend in Kauf genommen wird.

An dieser Stelle sei darauf verwiesen, dass die Fangstation mit einer ebenfalls von uns entwickelten Konstruktion zum Schutz von Säugetieren wie Seehund, Biber und Otter ausgestattet ist.

Monitoringstation
Monitoringstation

Apparatur für den Nachweis von Organismen in großvolumigen Wasserentnahmen

Der Nachweis aquatischer Organismen in großen Abflüssen ist problematisch, insbesondere wenn selbst Eier, Larven und sehr junge Entwicklungsstadien unbeschadet aus trübem Wasser herausgefiltert werden müssen. Für die tägliche Beprobung der Kühlwasser-entnahme eines thermischen Kraftwerks haben wir eine für diese Aufgabe geeignete Monitoringapparatur entwickelt, die sich seither im täglichen Einsatz bewährt hat.